Joe Biden - ein Präsident an der Wegscheide

Mit einem gewaltigen Investitionspaket für Infrastruktur, Soziales und Klimaschutz möchte Joe Biden das zerrissene Amerika versöhnen. Doch erbitterte Flügelkämpfe in seiner eigenen Partei bringen das zentrale Regierungsprojekt an den Rand des Scheiterns. Es droht eine Rückkehr des Möchtegern-Autokraten Donald Trump ins Weiße Haus.

Autorenbild
Präsident Joe Biden braucht Verhandlungsgeschick - und dringend einen politischen Erfolg. SN/AP
Präsident Joe Biden braucht Verhandlungsgeschick - und dringend einen politischen Erfolg.

Manchmal kann Politik selbst beim Zuschauen wehtun. Da sitzt Joe Biden auf der Bühne des South Court Auditorium im Weißen Haus: Eine schwarze Maske verdeckt Mund und Nase, der linke Hemdsärmel ist hochgekrempelt. Gleich wird der Präsident der USA vor laufenden Kameras seine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus bekommen. Wenige Meter entfernt drängen sich Reporter und Fotografen, die über das Ereignis berichten.

Während sich eine Krankenschwester am Oberarm des 78-Jährigen zu schaffen macht, werfen ihm die Journalisten Fragen zu. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2021 um 12:19 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/analyse-joe-biden-ein-praesident-an-der-wegscheide-110780350