Weltpolitik

Annan und Genfer "Aktionsgruppe" mit Syrien-Plan

Der internationale Sondergesandte Kofi Annan unternimmt am Samstag einen weiteren Versuch zur Überwindung der Syrien-Krise. Er lud mehrere Außenminister zum Treffen einer Aktionsgruppe nach Genf ein.

Annan und Genfer "Aktionsgruppe" mit Syrien-Plan SN/apa (keystone)
Weiterer Versuch des UN-Sondergesandten.

Nach den am Freitag vorliegenden Informationen zählen die Türkei, Katar, Kuwait und Irak zu den Eingeladenen des Treffens, nicht jedoch der Iran und Saudi-Arabien. Annan will auf eine Umsetzung seines Sechs-Punkte-Plans vom April hinwirken, der einen Waffenstillstand sowohl auf Seiten der syrischen Sicherheitskräfte als auch auf der Seite der Opposition vorsieht.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 22.09.2018 um 09:13 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/annan-und-genfer-aktionsgruppe-mit-syrien-plan-5971774

Schlagzeilen