Weltpolitik

Anschlag auf Flüchtlingscamp an der Grenze zu Jordanien

Bei einem Anschlag in einem Flüchtlingslager an der Grenze zwischen Syrien und Jordanien sind am Samstag mindestens vier Menschen getötet worden, teilte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die jordanische Nachrichtenagentur Petra berichtete unter Berufung auf Militärkreise, die Autobombe sei im Flüchtlingslager Rukban zwischen Syrien und Jordanien verübt worden.

Das Lager war bereits im vergangenen Jahr Ziel von Angriffen. Dort leben neben Flüchtlingen auch Mitglieder von Rebellengruppen, die sowohl die Truppen von Präsident Bashar al-Assad bekämpfen als auch die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS).

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 21.09.2018 um 08:08 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/anschlag-auf-fluechtlingscamp-an-der-grenze-zu-jordanien-506935

Schlagzeilen