Weltpolitik

"Anti-Trump" muss um seinen Wahlsieg zittern

Justin Trudeau war einst der liberale Hoffnungsträger Kanadas. Nun könnte der smarte Regierungschef über sich selbst stolpern.

 SN/sn

Die Wahlkampfhilfe kam über Twitter aus Amerika. Justin Trudeau sei ein hart arbeitender, effektiver Politiker, meinte der frühere US-Präsident Barack Obama und fügte fast flehend hinzu: "Die Welt braucht seine progressive Führung und ich hoffe, unsere Nachbarn im Norden unterstützen ihn für eine weitere Amtszeit."

Das ist nach sechs Wochen Wahlkampf in Kanada keineswegs sicher. Am Montag wird ein neues Parlament gewählt, und glaubt man jüngsten Prognosen, wird Trudeaus liberale Partei wohl ihre Mehrheit im Unterhaus in Ottawa ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2022 um 12:38 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/anti-trump-muss-um-seinen-wahlsieg-zittern-77994361