Weltpolitik

Autor von "Guantanamo-Tagebuch" soll Lager verlassen dürfen

Der Autor eines Buches über seine Haft in Guantanamo Bay soll nach mehr als einem Dutzend Jahren ohne Prozess das US-Gefangenenlager verlassen dürfen.

Autor von "Guantanamo-Tagebuch" soll Lager verlassen dürfen SN/APA (AFP)/MLADEN ANTONOV
Noch ist Guantanamo nicht geschlossen.

Das zuständige Prüfgremium empfahl die Verlegung des Mauretaniers Mohamedou Ould Slahi, wie das US-Militär am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte.

Demnach stellt Slahi keine bedeutende Bedrohung für die Sicherheit der USA dar. Das Gremium habe bei der Entscheidung unter anderem das folgsame Verhalten, Anzeichen einer veränderten Haltung und realistische Zukunftspläne des Häftlings berücksichtigt.

"Wir werden nun auf seine baldige Freilassung hinarbeiten", teilte Nancy Hollander, eine von Slahis Anwälten, mit. Sein Heimatland Mauretanien habe sich bereit erklärt, ihn wieder aufzunehmen. Derzeit befinden sich laut "New York Times" noch 76 Gefangene im Lager von Guantanamo. Für 31 von ihnen sei eine Verlegung empfohlen worden.

Der 45-jährige Slahi, der in Duisburg Elektrotechnik studiert und lange in Deutschland gelebt hatte, kam kurz nach den Anschlägen vom 11. September 2001 in US-Gefangenschaft.

Seit dem Jahr 2003 sitzt er im Lager auf Kuba. Zwei Jahre später schrieb er sein "Guantanamo-Tagebuch" per Hand. Darin erzählt er unter anderem davon, wie er dort gefoltert wurde. Nach langem juristischem Gezerre mit dem US-Militär wurde das Buch im vergangenen Jahr in zensierter Form veröffentlicht. Medienberichten zufolge soll es verfilmt werden.

(Apa/Dpa)

Aufgerufen am 23.06.2018 um 09:34 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/autor-von-guantanamo-tagebuch-soll-lager-verlassen-duerfen-1238611

Amnesty bezeichnet Guantanamo als "Schande"

Zum 10. Jahrestag der Öffnung des Gefangenenlagers Guantanamo hat Amnesty International der US-Regierung erneut Versagen bei der Wahrung der Menschenrechte vorgeworfen. Es sei eine Schande, dass in Guantanamo …

Meistgelesen

    Schlagzeilen