Weltpolitik

Bayern will Grenze zu Österreich offen halten

Die Coronalage in Deutschland ist angespannt. Bund und Länder beraten am Mittwoch.

Für Österreicherinnen und Österreicher, die an der Grenze zu Bayern leben, soll es keine Einschränkungen im Grenzverkehr geben. Das betonte Europaministerin Karoline Edtstadler nach einem Treffen mit Bayerns Staatskanzleichef Florian Herrmann.

"Für Menschen, die es gewöhnt sind, über die Grenze zu fahren, wird keine Veränderung geben", sagte Edtstadler im SN-Gespräch. "Sie können hin und her fahren, zum Einkaufen, Tierarztbesuch, zur Apotheke." Österreicherinnen und Österreicher, die sich nicht länger als 24 Stunden in Bayern aufhalten, müssen weder einen Coronatest ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 07:02 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/bayern-will-grenze-zu-oesterreich-offen-halten-94788385