Weltpolitik

Bericht: Mutmaßlicher Amri-Bekannter in Türkei festgenommen

Die türkische Polizei hat einen Mann festgenommen, der mutmaßlich in Verbindung zum Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri stand. Ermittler hätten den Verdächtigen in einem Hotel in der Küstenstadt Izmir gefasst, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag. Er soll an der Planung künftiger Anschläge in Europa beteiligt gewesen sein.

Der Mann ist den Angaben nach deutscher Staatsbürger mit jordanischen Wurzeln. Weitere Details wurden nicht genannt. Der Tunesier Anis Amri hatte am 19. Dezember einen Lastwagen auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gesteuert. Zwölf Menschen wurden getötet, rund 50 verletzt.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 24.09.2018 um 09:31 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/bericht-mutmasslicher-amri-bekannter-in-tuerkei-festgenommen-702199

Schlagzeilen