Weltpolitik

Berlusconi nach Klinikaufenthalt anscheinend wieder wohlauf

Italiens früherer Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist nach einem Krankenhausaufenthalt in New York nach italienischen Medienberichten anscheinend wieder wohlauf. Donnerstag früh sei er mit zwei Leibwächtern beim Frühstück in einem namhaften Cafe in der Upper East Side von Manhattan gesehen worden, meldete die Sportzeitung "La Gazzetta dello Sport" am Samstag.

Berlusconi nach Klinikaufenthalt anscheinend wieder wohlauf SN/APA (AFP)/GERARD JULIEN
Berlusconi unterzog sich Herzbehandlung.

"Er schien mir ein bisschen müde, aber bester Laune", sagte die Wirtin dem Blatt. Der langjährige Besitzer des AC Milan war am 30. September nach der Ankunft in New York zu einer Herzbehandlung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Bekannt wurde dies nur, weil er am 3. Oktober nicht zu einer Gerichtsverhandlung in Mailand erscheinen konnte, wo er als Zeuge aussagen sollte. Seine Anhörung wurde auf den 15. Dezember verschoben. Der 80-Jährige war im Juni in Mailand am Herzen operiert worden. Ihm wurde dabei eine neue Herzklappe eingesetzt.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 22.09.2018 um 11:14 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/berlusconi-nach-klinikaufenthalt-anscheinend-wieder-wohlauf-991495

Schlagzeilen