Weltpolitik

Biografie wirft neues Bild auf Melania Trump

Melania Trump muss nicht aus ihrer angeblichen "Gefangenschaft" im Weißen Haus befreit werden. Eine neue Biografie beschreibt die First Lady als Spiegelbild ihres Mannes.

Ist Melania Trump ihrem Mann ähnlicher als gedacht? Eine neue Biografie zieht diesen Schluss.  SN/AP
Ist Melania Trump ihrem Mann ähnlicher als gedacht? Eine neue Biografie zieht diesen Schluss.

Als Donald Trump 1999 für die "Reform Partei" antrat, fantasierte Melania Trump in Interviews über ihre Rolle als nächste "Jackie O." im Weißen Haus. Damit gemeint war "Jackie" Kennedy Onassis, die glamouröse First Lady an der Seite John F. Kennedys. Die Frau, die als Fotomodel aus Slowenien nach New York auswanderte, war es auch, die ihren Mann dazu ermutigte, es 2016 noch einmal zu versuchen.

"Es gibt mehr als genügend Beweise, dass Melania von Anfang an nicht nur ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 07:15 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/biografie-wirft-neues-bild-auf-melania-trump-88912849