Weltpolitik

Boris Johnson ist als Premierminister vereidigt: Jetzt geht es los!

Es ist ein turbulenter Tag in London: Theresa May hält ihre letzte Rede als Premierministerin von Großbritannien. Derweil steht schon ihr Nachfolger in den Startlöchern. Doch vorher muss er noch die Hand der Queen küssen.

Ist bereits in die Downing Street 10 eingezogen: der neue britische Premierminister Boris Johnson.  SN/AP
Ist bereits in die Downing Street 10 eingezogen: der neue britische Premierminister Boris Johnson.

Theresa May dankte gerade ihrem Ehemann Philip für dessen Unterstützung während ihrer Amtszeit, da unterbricht ein lautes "Stop Brexit" die letzte Ansprache von May als Premierministerin. Sie steht am Pult vor der berühmten schwarzen Tür des Hauses Downing Street Nummer 10 und bezeichnet es als "große Ehre", als Premierministerin gedient zu haben. Verfolgt von Dutzenden Kameras schlüpft die 61-Jährige nach ihrer Rede in die Limousine, die sie und ihren Gatten zum Buckingham-Palast bringen soll. Es war bezeichnend: Für Theresa May ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 12:24 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/boris-johnson-ist-als-premierminister-vereidigt-jetzt-geht-es-los-73871326