Weltpolitik

Brexit-Krimi: Ultimatum an London läuft diese Woche ab

Der Vertreter der britischen Handelskammer in Brüssel hält einen Handelsvertrag noch immer für möglich.

Premierminister Boris Johnson SN/AFP
Premierminister Boris Johnson

Diese Woche könnte entscheidend werden im Brexit-Drama - wieder einmal. Die Gespräche über einen Handelsvertrag zwischen der EU und Großbritannien gehen in die nächste Runde. Noch immer ist kein Fortschritt zu sehen. Dabei tickt die Uhr. Am 31. Dezember endet die Übergangsphase, in der beide Seiten noch zum Abschluss kommen können. Ansonsten droht ab 1. Jänner, was man eigentlich vermeiden wollte: ein - in wirtschaftlicher Hinsicht - harter Brexit ohne jedes Sicherheitsnetz.

Genau damit rechnen mittlerweile viele Beobachter. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 09:08 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/brexit-krimi-ultimatum-an-london-laeuft-diese-woche-ab-93403270