Weltpolitik

Brexit: Vier Szenarien, vier Meinungen

Im britischen Unterhaus hat eine große Mehrheit gegen das mit der EU vereinbarte Brexit-Abkommen gestimmt. Jetzt ist im Vereinigten Köingreich eine Debatte darüber entbrannt, welchen Weg das Land im Verhältnis zur EU gehen kann.

Brexit: Vier Szenarien, vier Meinungen SN/AP
Brexit: Vier Szenarien, vier Meinungen

Kann es ein zweites Referendum geben? Wären Neuwahlen ein Ausweg? Wäre das vorliegende Brexit-Abkommen ohnehin das Beste? Oder bleibt am Ende nur ein ungeordneter Brexit? Die Außenpolitik-Redaktion der SN will hier vier Standpunkte zur Diskussion stellen.

 

Abwarten und Tee trinken!

Ihr bietet derzeit ein erbärmliches Schauspiel, liebe Briten. So bizarr eure Parlamentssitzungen ablaufen, so bizarr …

 

Auf zu neuen Ufern!

Ziemlicher Seegang bei Euch! Wird Zeit für ruhigere Gewässer. Und die sind nur zu erreichen, wenn ein völlig neuer …

 

Think again!

Liebe Briten, nehmt euch zusammen, organisiert eine zweite Abstimmung und akzeptiert den Brexit-Deal. Einen besseren …

 

Robinson, reflektiere!

Ach, ihr Briten. Im Grunde müsste man euch jetzt empfehlen, den Brexit-Antrag zu stornieren, und zwar nicht nur für …

 

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.10.2019 um 10:58 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/brexit-vier-szenarien-vier-meinungen-64184803

Kommentare

Schlagzeilen