Weltpolitik

Brüssel trauert um "Il Presidente"

David Sassoli starb wenige Tage vor dem Ende seiner Amtszeit als Präsident des Europäischen Parlaments. Eine Frau folgt ihm nach.

David Sassoli im Februar 2020. SN/AFP
David Sassoli im Februar 2020.

Am Dienstag wehten die Fahnen im Brüsseler Europaviertel auf halbmast. In der Nacht zuvor war David Sassoli, der Präsident des EU-Parlaments, gestorben - kurz vor Ende seiner zweieinhalbjährigen Amtszeit und für die meisten überraschend. Erst Montag war bekannt geworden, dass der 65-jährige Italiener bereits am 26. Dezember in das Spital der Stadt Aviano gebracht worden war - wegen "einer schweren Komplikation aufgrund einer Fehlfunktion des Immunsystems". Im September des Vorjahres hatte sich Sassoli eine schwere Lungenentzündung zugezogen, an der er ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 07:34 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/bruessel-trauert-um-il-presidente-115320667