Weltpolitik

Chaos im Weißen Haus

Michael Wolffs Bestseller "Fire and Fury" gehört zu den wichtigsten Büchern über die Präsidentschaft von Donald Trump.

„Fire and Fury“: Das Buch von Michael Wolff über die Präsidentschaft Donald Trumps ist mittlerweile zum Bestseller geworden. SN/APA/AFP/ANDREW CABALLERO-REYNOLDS
„Fire and Fury“: Das Buch von Michael Wolff über die Präsidentschaft Donald Trumps ist mittlerweile zum Bestseller geworden.

THOMAS SPANG

Einen Pulitzer-Preis wird der Autor des furiosen Insider-Reports aus dem Weißen Haus vermutlich nicht erhalten. Dafür fehlt "Fire and Fury" der Tiefgang, der das Buch über seinen Gebrauchswert für die politische Gegenwart hinaus wertvoll machte. Wichtig ist der Titel, weil es eine Chronologie und Enzyklopädie des ersten Jahres dieser anormalen Präsidentschaft liefert.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.09.2018 um 10:48 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/chaos-im-weissen-haus-23156302