Weltpolitik

"Das ist ein totaler Krieg - in Europa!"

Hyperschallwaffen, Gräuelvideos, "Informationsbomben" - ein Militärexperte zieht eine bittere Bilanz nach einem Monat Ukraine-Krieg.

 SN/AP

Seit einem Monat toben die Kämpfe in der Ukraine. "Ausgang und Dauer des Krieges sind völlig offen", lautet die aktuelle Lageeinschätzung von Oberst Markus Reisner von der Theresianischen Militärakademie. Die Hoffnungen der Russen auf einen schnellen Erfolg haben sich zerschlagen. Der Konflikt ist damit in die Phase des Abnützungskrieges eingetreten.

Die Taktik der Ukrainer, die Nachschubwege der Russen aus dem Hinterhalt anzugreifen, hat sich als überraschend erfolgreich erwiesen. Die zweite Überraschung war, dass die Einsatzführung der Russen nicht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.05.2022 um 07:18 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/das-ist-ein-totaler-krieg-in-europa-118937446