Weltpolitik

Das Wahlrennen der Briten ist spannend wie selten zuvor

Kurz vor der Unterhaus-Wahl schrumpft der Vorsprung der Konservativen. Premierminister Boris Johnson wird nervös, weil es nicht auszuschließen ist, dass keine Partei eine Mehrheit bekommt.

Brexit-Befürworter Boris Johnson liegt mit seinen Tories in allen Umfragen vorn. Aber schafft er auch den Wahltriumph? SN/APA/AFP/BEN STANSALL
Brexit-Befürworter Boris Johnson liegt mit seinen Tories in allen Umfragen vorn. Aber schafft er auch den Wahltriumph?

Als die "wichtigste Wahl einer ganzen Generation" bezeichnen sowohl die Konservativen als auch die Labour-Partei die Unterhauswahl an diesem Donnerstag. Denn fundamental unterschiedliche Pläne haben beide Parteien für die Brexit-Frage und für den Sozialstaat im Lande. In Großbritannien könnte es diesmal tatsächlich um eine Richtungsentscheidung gehen.

Premierminister Boris Johnson benötigt eine stabile Mehrheit im Parlament, um sein wichtigstes Wahlversprechen einlösen zu können - nämlich die rasche Umsetzung von Großbritanniens Austritt aus der Europäischen Union. Aber die jüngste ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2021 um 08:31 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/das-wahlrennen-der-briten-ist-spannend-wie-selten-zuvor-80515957