Der Gipfel der Unberechenbaren: Trump und Kim in Singapur

Der Gipfel der Unberechenbaren: Trump und Kim in Singapur

Es ist ein politisches Highlight des Jahres: Erstmals kommt am Dienstag ein amtierender US-Präsident mit Nordkoreas Machthaber zusammen.

Die Bühne ist gebaut: In der schwülen Hitze Singapurs wollen Donald Trump und Kim Jong-un eines der kniffligsten Probleme der Weltpolitik lösen.

Von "historisch" bis "politischer Wahnsinn" reichen die Beurteilungen. Der Ausgang ist völlig offen.



Alle Entwicklungen im Liveblog

Aufgerufen am 16.10.2018 um 01:18 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/der-gipfel-der-unberechenbaren-trump-und-kim-in-singapur-29026279

Mehr erfahren

Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel.

Jedes Mienenspiel wird studiert.

Trump reist ohne Nuklear-Experten an.

Das erste persönliche Treffen des US-Präsiden mit dem Nordkoreanischen Machthaber.

Kim Jong-un und Donald Trump sind bereits in Singapur eingetroffen.

Nach Jahrzehnten der Entbehrung und der Isolation sind die Hoffnungen groß.

Der US-Präsident und Nordkoreas Machthaber sind beide keine verbalen Leisetreter.

Vergnügungsmeile von Singapur

Die Gipfel-Insel Sentosa

Die Gipfel-Insel Sentosa

Treffen werden sich Trump und Kim auf der Insel Sentosa im Süden von Singapur. Wörtlich übersetzt heißt dies Ruhe …

Eine Geschichte von Anfeindungen und Provokationen.

Im Mittelpunkt steht eine friedliche Lösung des Streits um das nordkoreanische Atomprogramm.

Donald Trump will mit Nordkorea beweisen, dass sein Weg der richtige ist.