Der Saudi-Prinz und das Mord-Verbrechen

Auf internationalen Druck hat das saudische Regime die Tötung des saudischen Regimekritikers Jamal Khashoggi eingestanden.

Autorenbild

Zu der Frage, unter welchen Umständen Khashoggi ums Leben gekommen ist, verbreitet Riad jedoch weiterhin Lügengeschichten. Sie haben den Zweck, den enormen Schaden für das Image des Landes zu begrenzen und vor allem Kronprinz Mohammed bin Salman aus dem Fokus der Öffentlichkeit zu zerren, der als Drahtzieher des Mordkomplotts gilt.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.11.2018 um 06:08 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/der-saudi-prinz-und-das-mord-verbrechen-49443007