Weltpolitik

Die Anhänger des Duce formieren sich völlig ungeniert

In Italien nehmen die Aufmärsche von Neofaschisten zu. Eine Mussolini-Verehrung fand mitten in Mailand statt.

Der italienische Diktator Benito Mussolini wird unter Italiens Neofaschisten geehrt. Die Mussolini-Verehrung ist auch in manchem Souvenir-Laden zu finden. SN/APA (AFP)/TIZIANA FABI
Der italienische Diktator Benito Mussolini wird unter Italiens Neofaschisten geehrt. Die Mussolini-Verehrung ist auch in manchem Souvenir-Laden zu finden.

Es ist Nacht, eine Stimme brüllt "Camerata Sergio Ramelli". Hunderte Männer strecken wie ferngesteuert gleichzeitig ihren ausgestreckten rechten Arm nach oben und brüllen gemeinsam "presente!", anwesend. Ihre blechernen Stimmen hallen durch die Nacht. Drei Mal wiederholen sie das Ritual. Ein Teilnehmer hält eine italienische Flagge in der Hand. Dann drehen sich die Männer um und bewegen sich langsam davon, als sei nichts gewesen.

Sergio Ramelli war ein italienischer Neofaschist, der 1975 von Linksextremisten in Mailand tödlich verletzt wurde ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 11:01 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/die-anhaenger-des-duce-formieren-sich-voellig-ungeniert-69663703