Weltpolitik

Die spannende Wahlnacht von New Hampshire

Bernie Sanders gewinnt in New Hampshire mit einem knapperen Vorsprung als 2016. Sein Sieg hat politisch diesmal dennoch mehr Gewicht. Er ist nun der Favorit im Rennen um die Nominierung des demokratischen Präsidentschaftskandidaten.

Ging knapp als Sieger hervor: Bernie Sanders. SN/APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY
Ging knapp als Sieger hervor: Bernie Sanders.

Bernie Sanders lässt seine Anhänger in der Sportarena warten. Die stehen geduldig mit ihren blau-weißen "Bernie"-Schildern auf der Bühne. Doch der Kandidat möchte Gewissheit haben, bevor er zu ihnen spricht. Es wird eng bei den Vorwahlen in New Hampshire, die der Senator aus dem benachbarten Vermont 2016 gegen Hillary Clinton mit 22 Punkten Vorsprung gewonnen hatte.

Seit die letzten Wahllokale gegen acht Uhr abends geschlossen hatten, melden die großen TV-Sender: "Too early to call", was so viel heißt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 06:43 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/die-spannende-wahlnacht-von-new-hampshire-83348500