Weltpolitik

Die Supermacht ist gespalten

Nach dem ersten Amtsjahr von US-Präsident Donald Trump überwiegt eindeutig ein kritisches Urteil über seine Innen- und seine Außenpolitik. Jedenfalls in der Sicht des SN-Korrespondenten Thomas Spang , der hier in Frage-Antwort-Form eine Bilanz zieht.

Donald Trump ist ein Jahr lang US-Präsident: Große Töne, kleine Taten. SN/APA/AFP/MANDEL NGAN
Donald Trump ist ein Jahr lang US-Präsident: Große Töne, kleine Taten.

1. Ein Jahr US-Präsident Donald Trump - wie fällt das Urteil dazu aus? Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt. Donald Trump hätte niemals Präsident werden dürfen. Er ist charakterlich und intellektuell überfordert mit dem Amt. Die Frage ist nicht, ob ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.08.2019 um 08:34 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/die-supermacht-ist-gespalten-23157304