Weltpolitik

Die Unwetter-Katastrophe in Deutschland heizt den Wahlkampf an

Die Flutkatastrophe in Deutschland lenkt den Blick auf das Thema Klimawandel. Doch hat sie auch Auswirkungen auf die Wahl?

Durch die Flut hat sich in Erftstadt unweit von Köln ein riesiger Schlund gebildet. Die Straße: einfach abgebrochen. Die Häuser: zum Teil eingestürzt.  SN/AP
Durch die Flut hat sich in Erftstadt unweit von Köln ein riesiger Schlund gebildet. Die Straße: einfach abgebrochen. Die Häuser: zum Teil eingestürzt.

Der Schrecken endet auch an Tag drei der großen Fluten für Deutschland nicht: Bis Samstagabend waren mindestens 143 Tote zu beklagen. Tendenz steigend. Wie das Wasser im Westen der Republik.

Und es kamen erneut dramatische Berichte: In Erftstadt-Blessem ist eine Reihe von Häusern ganz oder teilweise eingestürzt. Aus den Gebäuden kamen immer wieder Notrufe. Aus der Luft waren Erdrutsche von gewaltigem Ausmaß zu sehen. Menschen konnten nur mit Booten vom Wasser aus gerettet werden. Dazu erschwerte ein Gasaustritt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.10.2021 um 09:03 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/die-unwetter-katastrophe-in-deutschland-heizt-den-wahlkampf-an-106688491