Weltpolitik

Die Vizepräsidentin der USA - eine schlechte Chefin?

Kein gutes Jahr für Kamala Harris: Ihre Umfragewerte sind im Keller und nun wird Kritik an ihrem Führungsstil laut.

Ihre Umfragewerte sind im Sinkflug: Kamala Harris.  SN/imago images/ZUMA Wire
Ihre Umfragewerte sind im Sinkflug: Kamala Harris.

Für einen kurzen Moment leitete Kamala Harris die Geschicke der USA: Als Präsident Joe Biden am 19. November sich einer Darmspiegelung unter Narkose unterzog, übernahm die Vizepräsidentin sein Amt. Lange wurde Harris als eine Nachfolgerin Bidens gehandelt, der angekündigt hatte, nur für eine Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Doch mittlerweile sind die Umfragewerte der ersten Vizepräsidentin im Weißen Haus so schlecht wie die von Biden. Noch vor einem Jahr gaben 53 Prozent der US-Amerikanerinnen und -Amerikaner an, ein positives Bild ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.05.2022 um 08:32 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/die-vizepraesidentin-der-usa-eine-schlechte-chefin-115732492