Weltpolitik

Die Wende zum Weniger

Wir brauchen ein neues, bescheideneres Lebensmodell. Unsere bisherige Form des Wirtschaftens hat in der Natur zerstörerisch gewirkt.

...und durch jede Reise erkundet man einen Teil mehr des wunderbaren Ganzen. SN/mia maschek
...und durch jede Reise erkundet man einen Teil mehr des wunderbaren Ganzen.

Es ist ein Moment, in dem sich unsere kollektive Vorstellung von dem, was überhaupt möglich ist, dramatisch ändert. Was bisher als undenkbar galt, setzen Politiker im Kampf gegen eine Pandemie um. In der Luft, auf den Straßen und den Wasserstraßen ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 04.08.2020 um 02:40 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/die-wende-zum-weniger-90810007