SN.AT / Politik / Weltpolitik

"Diese Beziehung ist wetterfest, trotz mancher Krisen"

Berlin und Paris haben vor 60 Jahren ihre intensive Zusammenarbeit beschlossen. Am Sonntag wird sie gefeiert.

Deutschland und Frankreich sind nicht nur durch ihre EU-Mitgliedschaft verbunden.

Vor der Jubiläumsfeier zur Unterzeichnung des Elysée-Vertrags analysiert die Historikerin Hélène Miard-Delacroix, wie sich das Verhältnis von Frankreich und Deutschland in 60 Jahren entwickelt hat.

Das deutsch-französische Verhältnis ist immer auch geprägt von der Beziehung zwischen dem jeweiligen Kanzler und Präsident. Wie schätzen Sie diese aktuell ein? Hélène Miard-Delacroix: Präsident Emmanuel Macron und Kanzler Olaf Scholz sind mit einer internationalen Krise konfrontiert, wie es sie für die vorherigen deutsch-französischen Partner - im Französischen spricht man von "Paaren" - ...

KOMMENTARE (0)