Weltpolitik

Diese Frau gibt Slowaken neuen Mut

Die Bürgerrechtsanwältin Zuzana Čaputová hat die Stichwahl um das Präsidentenamt klar gewonnen. Eine liberale und EU-freundliche Politikerin rückt erstmals an die Staatsspitze.

Die neue Präsidentin der Slowakei: Zuzana Caputova. SN/APA/AFP/VLADIMIR SIMICEK
Die neue Präsidentin der Slowakei: Zuzana Caputova.

Wenn Politiker nach Wahlsiegen erklären, sie nähmen die neue Aufgabe "mit großer Demut und dem Bewusstsein großer Verantwortung" an, dann klingt das meist hohl. Auch Zuzana Čaputová hat diesen Satz gesagt, nachdem die Slowaken sie am Samstag zur ersten Präsidentin des Landes gewählt hatten. Im Fall der 45-jährigen Bürgerrechtsanwältin lässt sich aber mit guten Gründen sagen: Sie hat diese Demut tatsächlich. Andernfalls hätte sie den angesehenen EU-Kommissar Maroš Šefčovič auch kaum mit 58 Prozent der Stimmen deklassieren können.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 06:18 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/diese-frau-gibt-slowaken-neuen-mut-68099794