Weltpolitik

Doris Leuthard zur Schweizer Bundespräsidentin 2017 gewählt

Die 53-jährige Doris Leuthard (Christdemokraten/CVP) ist Schweizer Bundespräsidentin für das Jahr 2017. Die Christdemokratin wurde am Mittwoch vom Parlament mit großer Mehrheit zur Nachfolgerin von Johann Schneider-Ammann gewählt (Liberale/FDP). Damit tritt sie im Jänner 2017 das Amt für ein Jahr an. Bereits 2010 war Leuthard Bundespräsidentin.

Doris Leuthard zur Schweizer Bundespräsidentin 2017 gewählt SN/apa
Leuthard war schon einmal Bundespräsidentin.

Die Ministerin für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation stammt aus der Deutschschweiz und ist seit mehr als zehn Jahren in der Regierung. Der Schweizer Bundespräsident ist kein Staatschef wie in Deutschland oder Österreich, sondern übernimmt zu seinen Ministeraufgaben in der Kollegialregierung (Bundesrat) lediglich noch turnusmäßig für ein Jahr Repräsentationspflichten.

Quelle: Apa/Dpa/Ag.

Aufgerufen am 14.11.2018 um 04:28 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/doris-leuthard-zur-schweizer-bundespraesidentin-2017-gewaehlt-817807

Schlagzeilen