Weltpolitik

DUP, das Zünglein an der Brexit-Waage

Die nordirische Protestantenpartei DUP, die im britischen Parlament die Minderheitsregierung von Theresa May stützt, könnte beim Brexit ausscheren. Wer oder was ist diese Partei, ein Kurzporträt.

Parteichefin Arlene Foster SN/afp
Parteichefin Arlene Foster

Sie stellt im gewählten britischen Unterhaus nur zehn Abgeordnete, dennoch entscheidet die nordirische "Democratic Unionist Party" (DUP) wesentlich das Schicksal Großbritanniens mit. Theresa May hatte sich nach der Wahlschlappe 2017 die Stimmen der DUP gesichert und konnte dadurch Premierministerin bleiben - beide Parteien kommen auf eine knappe Mehrheit von mindestens 328 von 650 Abgeordneten.

Wer oder was ist nun diese Partei, die Mays Brexit-Bemühungen zu Fall bringen könnte? In Schlagwörtern wird sie als Vereinigung von Homophoben, Klimaskeptikern und Abtreibungsgegner beschrieben.

Gegründet wurde die Demokratische Unionistische Partei 1971 von Ian Paisley, einer der Schlüsselfiguren im Nordirland-Konflikt. Paisley hatte in den Achtziger- und Neunzigerjahren als protestantischer Pfarrer Stimmung gegen eine Aussöhnung mit den Katholiken gemacht. Bei seinen Kritikern galt er daher als absoluter Hardliner und Scharfmacher. In späteren Jahren wurde er als Erster Minister Nordirlands versöhnlicher und bildete 2007 bis 2008 eine Regierung mit dem pro-irischen Sinn-Féin-Politiker Martin McGuinness. Paisley starb 2014.

Seit Dezember 2015 ist Arlene Foster Parteivorsitzende der DUP. Sie ist ehemalige Erste Ministerin von Nordirland und streng konservativ. Auch heute noch gilt die DUP als stark verbandelt mit der protestantischen Kirche. Teil der kontroversen Politik der DUP ist die Blockade der Homo-Ehe sowie ihr Vorgehen gegen eine Legalisierung von Abtreibungen in Nordirland. Die Partei gilt als EU-skeptisch, steht daher für den Brexit. Sie plädiert aber mit Blick auf die heimische Wirtschaft für einen Verbleib im europäischen Binnenmarkt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.12.2019 um 07:16 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/dup-das-zuenglein-an-der-brexit-waage-60872713

Schlagzeilen