Weltpolitik

Eine Million Coronafälle in Frankreich und Spanien - trotz Maßnahmen steigen die Zahlen

Kaum wo steigen die Fallzahlen derzeit so drastisch wie in Europa. Zwei Länder haben bereits die Millionenmarke überschritten.

In Frankreich gilt mittlerweile in vielen Städten auch im Freien Maskenpflicht.  SN/scaliger - stock.adobe.com
In Frankreich gilt mittlerweile in vielen Städten auch im Freien Maskenpflicht.

Corona-Lichtblick in Spanien: Nachdem die Ansteckungen auf den Kanarischen Inseln stark zurückgegangen sind, hob Deutschland am Donnerstag die Reisewarnung für das Ferienparadies auf. Deutschland ist nach Großbritannien das zweitwichtigste Herkunftsland der internationalen Touristen auf den Vulkaninseln. Es ist ein kleiner Hoffnungsschimmer für die Spanier. Denn die Coronasituation auf dem Festland spitzt sich weiter zu.

Zuletzt wurden täglich mehr als 16.000 neue Infektionen im Land gezählt, mit Stand Donnerstag wurden insgesamt seit Ausbruch der Pandemie 1.005.295 Fälle registriert. Und: ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2020 um 03:22 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eine-million-coronafaelle-in-frankreich-und-spanien-trotz-massnahmen-steigen-die-zahlen-94575514