Weltpolitik

Emirate fordern nach Houthi-Angriff Sicherheitsratssitzung

Nach dem Angriff der jemenitischen Houthi-Rebellen auf die Vereinigten Arabischen Emirate hat der Golfstaat eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates gefordert. Der Sicherheitsrat müsse "mit einer Stimme sprechen" und sich der "entschiedenen und unmissverständlichen Verurteilung dieser Terroranschläge anschließen, die unter völliger Missachtung des Völkerrechts verübt wurden", verlangte die UN-Botschafterin der Emirate, Lana Nusseibeh, am Dienstag.

Sicherheitsrat soll sich mit Houthi-Angriff befassen SN/APA/AFP/ANGELA WEISS
Sicherheitsrat soll sich mit Houthi-Angriff befassen

Das Datum und die Modalitäten des geforderten Treffens müssen noch festgelegt werden. Mit dem Angriff auf Abu Dhabi hätten die Houthis eine "neue Etappe" ihres Versuchs begonnen, "Terrorismus und Chaos in unserer Region zu verbreiten", fügten die Emirate hinzu. Die Rebellen gefährdeten Frieden und Sicherheit, "indem sie die Fähigkeiten nutzen, die sie sich unter Missachtung von UN-Sanktionen illegal angeeignet haben".

Nach mehreren Angriffen auf Saudi-Arabien hatten die Houthis am Montag erstmals die Vereinigten Arabischen Emirate angegriffen. In Abu Dhabi wurden nach Polizeiangaben drei Menschen getötet, als Benzintanks explodierten und ein Feuer am Flughafen ausbrach.

Die Militärkoalition, die im Jemen gegen die Houthis kämpft und der auch die Emirate angehören, flog am Montagabend erste Vergeltungsangriffe im Jemen. Bei den Luftangriffen auf die von den Houthis kontrollierte Hauptstadt Sanaa wurden nach Angaben von Medizinern mindestens 14 Menschen getötet.

Im Jemen herrscht seit 2015 Krieg zwischen den von Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und anderen arabischen Staaten unterstützten Truppen von Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi und den Houthi-Rebellen, die vom Iran unterstützt werden. In dem Konflikt wurden bereits mehr als 370.000 Menschen getötet, Millionen mussten flüchten. Die Vereinten Nationen stufen den Krieg und seine Folgen als schlimmste humanitäre Krise der Welt ein.

Aufgerufen am 21.05.2022 um 02:55 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/emirate-fordern-nach-houthi-angriff-sicherheitsratssitzung-115677034

Kommentare

Schlagzeilen