Weltpolitik

Erdoğan in Brüssel: EU-Spitzen bekennen sich zum Flüchtlingspakt mit der Türkei

Die EU-Spitzen halten am Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Die Gespräche über eine Verlängerung haben begonnen.

Die Zeichen stehen auf Entspannung. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan machte sich am Montag auf den Weg in die EU-Hauptstadt. In Brüssel traf er am Abend Kommissionschefin Ursula von der Leyen und EU-Ratspräsident Charles Michel. Er ließ die beiden zwar zwanzig Minuten warten. Aber immerhin: "Es war ein guter Start", wie von der Leyen und Michel anschließend übereinstimmend sagten.

Erdoğan war ohne Kommentar in das Treffen marschiert, hinterher überließ er es den EU-Spitzen allein, Stellung zu nehmen. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.12.2021 um 09:53 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/erdoan-in-bruessel-eu-spitzen-bekennen-sich-zum-fluechtlingspakt-mit-der-tuerkei-84599167