Weltpolitik

Erdogan erklärt die Demokratie

Alles in Ordnung in der Türkei, sagt Präsident Erdoğan. Denn alles geschehe nach dem Willen des Volkes. Man lebe in einer rechtsstaatlichen Demokratie. Aber Demokratie heißt nicht, dass einer gewählt wird und dann tun und lassen kann, was er will. Einer, der eine Mehrheit hinter sich weiß, muss in einer Demokratie auch der Minderheit ihr Recht lassen; im türkischen Fall also fast einer Hälfte der Bevölkerung.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.11.2018 um 09:22 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/erdogan-erklaert-die-demokratie-1219894