Weltpolitik

EU-Budgetkommissar Johannes Hahn im Interview: "Am Ende hoffe ich auf Rückenwind"

Budgetkommissar Johannes Hahn bewertet das gigantische EU-Finanzpaket, die Rolle der "Sparsamen Vier" und die Machtbalance innerhalb der Europäischen Union.

EU-Budgetkommissar Johannes Hahn. SN/ap/reuters pool
EU-Budgetkommissar Johannes Hahn.

In der Vorwoche haben sich die 27 Staats- und Regierungschefs der EU auf einem Marathongipfel auf ein beispielloses Finanzpaket in Höhe von 1,8 Billionen Euro geeinigt. Es besteht aus dem nächsten Sieben-Jahres-Budget (1074 Milliarden Euro) und dem Wiederaufbaufonds (750 Milliarden). ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 04.08.2020 um 04:20 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-budgetkommissar-johannes-hahn-im-interview-am-ende-hoffe-ich-auf-rueckenwind-90880489