Weltpolitik

EU-Grenzschützer dürfen auch in Montenegro tätig werden

Beamte der Europäischen Grenz- und Küstenwache dürfen in Zukunft auch in Montenegro tätig werden. Ein entsprechendes Abkommen unterzeichneten am Dienstag EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos und der montenegrinische Innenminister Mevludin Nuhodzic in Brüssel.

Avramopoulos unterzeichnete das Abkommen SN/APA (AFP)/EMMANUEL DUNAND
Avramopoulos unterzeichnete das Abkommen

Sobald das Abkommen in Kraft tritt, dürfen EU-Grenzschützer Montenegro im Grenzmanagement unterstützen und selbstständig Operationen in dem Balkan-Staats durchführen. Ähnliche Abkommen hat die EU bisher mit Serbien, Mazedonien, Albanien und Bosnien-Herzegowina geschlossen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.09.2019 um 11:58 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-grenzschuetzer-duerfen-auch-in-montenegro-taetig-werden-65256784

Kommentare

Schlagzeilen