Weltpolitik

EU-Kommission klagt: Dicke Luft in Madrid

Schlechte Aussichten: Die spanische Hauptstadt verschwindet unter einer dicken Smogwolke. Die Luftqualität ist so schlecht, dass nun sogar die EU-Kommission einschreitet.

China oder Spanien? Auch Madrid leidet unter Smog. SN/AP
China oder Spanien? Auch Madrid leidet unter Smog.

Nirgendwo in Spanien ist die Luft so schlecht wie in der Hauptstadt Madrid. Seit Jahren überschreitet die Metropole die verbindlichen Schadstoffgrenzwerte der Europäischen Union. Darunter leiden nicht nur die 3,2 Millionen Einwohner, sondern auch die rund zehn Millionen Touristen, die jedes Jahr nach Madrid kommen.

Nun ist die EU-Kommission, welche über die Einhaltung der Luftverschmutzungslimits wacht, mit ihrer Geduld am Ende: EU-Umweltkommissar Karmenu Vella kündigte dieser Tage eine Klage gegen Spanien vor dem Europäischen Gerichtshof an. Und zwar ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 04:33 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-kommission-klagt-dicke-luft-in-madrid-74147107