Weltpolitik

EU-Kommission präsentiert Zwischenstand in Flüchtlingskrise

In der Flüchtlingskrise zieht die EU-Kommission eine Zwischenbilanz der Zusammenarbeit mit der Türkei. Die Brüsseler Behörde will an diesem Mittwoch (ca. 12.00 Uhr) dazu ihren dritten Zwischenbericht vorlegen. Die Türkei erwartet dafür die baldige Aufhebung der Visumpflicht für ihre Bürger und hat wiederholt den Oktober als Zieldatum genannt.

Die EU sieht bisher aber nicht alle Bedingungen als erfüllt an. EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos und der Vizepräsident der Behörde, Frans Timmermans, wollen sich zudem dazu äußern, ob andere EU-Staaten Migranten nach Griechenland zurückschicken können.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 19.11.2018 um 04:06 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-kommission-praesentiert-zwischenstand-in-fluechtlingskrise-1025344

Schlagzeilen