Weltpolitik

Ex-Abgeordneter verübte in Mogadischu Selbstmordanschlag

Einer der beiden Selbstmordanschläge in der somalischen Hauptstadt Mogadischu ist nach Angaben der islamistischen Shabaab-Miliz von einem früheren Parlamentsabgeordneten verübt worden. Der 53-jährige Salah Badbado sei einer der "Krieger" gewesen, die sich am Dienstag in der Nähe des internationalen Flughafens mit ihren Autos in die Luft gesprengt hatten, teilte die Miliz am Mittwoch mit.

Ex-Abgeordneter verübte in Mogadischu Selbstmordanschlag SN/APA (AFP)/MOHAMED ABDIWAHAB
13 Menschen wurden bei dem Anschlag getötet.

Badbado war seit 2004 im somalischen Parlament gesessen, bevor er 2010 seinen Rückzug aus der Politik bekanntgab, um sich der Shabaab-Miliz anzuschließen. Die Rebellen verbreiteten eine Audiobotschaft, die Badbado kurz vor dem Attentat aufgenommen haben soll. Darin bezeichnet er den bevorstehenden Anschlag als "religiöse Pflicht". Die somalischen Sicherheitskräfte wollten sich am Mittwoch zunächst nicht zur Identität der Attenäter äußern.

Bei dem Doppelanschlag in der Nähe des internationalen Flughafens in Mogadischu waren am Dienstag 13 Menschen getötet worden. Die Shabaab-Miliz erklärte, die Angriffe hätten der Militärmission der Afrikanischen Union in Somalia (Amisom) gegolten. Die Miliz kämpft in Somalia seit Jahren mit Gewalt für einen islamischen Gottesstaat.

Der Flughafen in Mogadischu ist schwer bewacht und dient als Stützpunkt für die Amisom-Truppen. Derzeit sind etwa 22.000 Soldaten der AU-Mission zur Unterstützung der Regierung in dem Krisenstaat stationiert.

Der Amisom gelang es in den vergangenen Jahren weitgehend, die islamistischen Rebellen aus der Hauptstadt Mogadischu und weiteren Städten zu vertreiben, doch kontrollieren diese noch mehrere ländliche Regionen. In den vergangenen Monaten verübten sie mehrere Anschläge auf Amisom-Soldaten und auf zivile Ziele wie Hotels.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 17.11.2018 um 02:17 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/ex-abgeordneter-veruebte-in-mogadischu-selbstmordanschlag-1217962

Schlagzeilen