Weltpolitik

Fünf Männer nach Massenschlägerei wegen Burkinis verurteilt

Nach einer Massenschlägerei an einem korsischen Strand, die die Burkini-Debatte in Frankreich angeheizt hatte, sind fünf Männer verurteilt worden. Das Strafgericht von Bastia verhängte in der Nacht auf Freitag wegen bewaffneter Gewalt eine zweijährige Gefängnisstrafe gegen den Hauptangeklagten, einen 33-Jährigen mit marokkanischen Wurzeln.

Fünf Männer nach Massenschlägerei wegen Burkinis verurteilt SN/APA (AFP)/PASCAL POCHARD-CASABIA
Die Massenschlägerei endete für diese zwei Männer vor Gericht.

Die anderen Männer - zwei Brüder des Hauptangeklagten und zwei Bewohner des korsischen Dorfes Sisco - wurden zu mehrmonatigen Haftstrafen auf Bewährung verurteilt. Die Brüder hatten sich Mitte August am Strand von Sisco eine wüste Schlägerei mit Dorfbewohnern geliefert. Es gab mehrere Leichtverletzte, drei Autos wurden in Brand gesetzt, die Polizei musste mit einem Großaufgebot anrücken.

Augenzeugen berichteten, Auslöser der Prügelei seien Touristen gewesen, welche die Begleiterinnen der Brüder in Burkinis fotografiert hätten. Der Bürgermeister von Sisco erließ daraufhin - wie zuvor bereits einige südfranzösische Badeorte - ein Burkini-Verbot. Später wuchsen allerdings die Zweifel, ob tatsächlich Frauen den muslimischen Ganzkörperbadeanzug trugen. Im Prozess war davon keine Rede mehr.

Außer Frage steht, dass sich die marokkanischstämmige Familie durch Fotoaufnahmen gestört fühlte und es so zur Schlägerei kam. Der spätere Hauptangeklagte wandte sich zunächst an die Touristen und dann an Jugendliche aus Sisco, aus dem Streit wurde eine Prügelei.

Der Vorfall hatte den Streit um Burkinis in Frankreich weiter angeheizt. Nach dem islamistischen Anschlag von Nizza mit 86 Toten am 14. Juli hatten zahlreiche französische Badeorte Burkini-Verbote verhängt. Die Bürgermeister begründeten dies mit der angespannten Stimmung im Land: Die muslimischen Ganzkörperbadeanzüge könnten als Provokation empfunden werden und zu Störungen der öffentlichen Ordnung führen. Nach einer Grundsatzentscheidung von Frankreichs Oberstem Verwaltungsgericht wurden die meisten Burkini-Verbote aber gekippt.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 13.11.2018 um 07:42 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/fuenf-maenner-nach-massenschlaegerei-wegen-burkinis-verurteilt-1058011

Schlagzeilen