Weltpolitik

General Haftar erklärt sich zum Alleinherrscher von Libyen

Der Gegner der international anerkannten Einheitsregierung kündigt ein Abkommen über die Machtverteilung auf.

General Haftar erklärte sich in einer Ansprache zum Alleinherrscher von Libyen. SN/APA/AFP/LNA War Information Division/-
General Haftar erklärte sich in einer Ansprache zum Alleinherrscher von Libyen.

Stephanie Williams, die UNO-Sondergesandte für Libyen, klang vergangene Woche desperat. "Die Sache mit Libyen ist: Wenn du denkst, dass du am Tiefpunkt angekommen bist, dann kommt immer wieder ein neuer Tiefpunkt." Dieser wurde dann in der Nacht auf Dienstag erreicht.

General Chalifa Haftar, der den Osten des Landes kontrolliert, kündigte ein vor fünf Jahren geschlossenes UNO-Abkommen über die Machtverteilung in Libyen auf. Wie einst Muammar al-Gadafi hatte sich der selbst ernannte Feldmarschall in einer streckenweise bizarren Rede auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 02:00 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/general-haftar-erklaert-sich-zum-alleinherrscher-von-libyen-86897767