Weltpolitik

Hat AKK das Zeug zur Kanzlerin?

Seit die ehemalige Ministerpräsidentin des Saarlands den CDU-Parteivorsitz übernommen hat, steht diese Frage im Raum. Ein neuer Fehltritt entfacht die Debatte um Merkels Nachfolge wieder.

CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer (r.) hat mit Interview-Äußerungen massiven Ärger in den eigenen Rehen ausgelöst. Taugt sie als Nachfolgerin von Angela Merkel? SN/ap
CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer (r.) hat mit Interview-Äußerungen massiven Ärger in den eigenen Rehen ausgelöst. Taugt sie als Nachfolgerin von Angela Merkel?

Eigentlich hätte Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zuletzt Sympathiepunkte sammeln können. Sie konnte verkünden, dass uniformierte Soldaten der Bundeswehr künftig in ganz Deutschland kostenlos Bahn fahren dürfen. Es wäre ein erster Erfolg für die neue Verteidigungsministerin geworden. Doch die Meldung ging am ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 07.12.2019 um 10:25 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/hat-akk-das-zeug-zur-kanzlerin-75080212