Weltpolitik

Herr Minister,wohin geht die Reise?

Außenminister Sebastian Kurz besuchte in dieser Woche die UNO-Vollversammlung in New York. Wir flogen mit. Ein Reisetagebuch.

Herr Minister,wohin geht die Reise? SN/tatic

Sonntag, 18. September:

Irgendwo über dem Atlantik. Es ist schwer, den österreichischen Außenminister nicht zu duzen - weil er gern duzt. Schon beim Flug Richtung New York fällt es plötzlich, das Du. Und einem selbst fällt fast das Plastikbesteck aus der Hand. Von Berufs wegen ist Distanz gefragt. Per Du mit dem Außenminister? Schnell wird in den nächsten Satz drei Mal "Sie" eingebaut. Vergeblich. "Warum duzen Sie Menschen so schnell, Herr Minister?" Sebastian Kurz überlegt. Und bestreicht seine Antwort mit einer gehörigen Portion von buttrigem Charme. "Ich mache das grundsätzlich doch eh nicht bei Leuten, die deutlich älter sind als ich. Aber in deinem Fall bin ich davon ausgegangen, dass wir ungefähr gleich alt sind." Das sind wir natürlich nicht.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 13.11.2018 um 04:15 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/herr-minister-wohin-geht-die-reise-1035412