Weltpolitik

Hillary Clinton steht sich selbst im Weg

Die Kandidatin für die Nachfolge Barack Obamas leidet nicht an einer tödlichen Krankheit, sondern an übergroßem Ehrgeiz.

Hillary Clinton steht sich selbst im Weg SN/APA (AFP)/BRENDAN SMIALOWSKI
Wollte Lungenentzündung vorerst verheimlichen: Hillary Clinton.

In wenigen Tagen will die an einer Lungenentzündung erkrankte Hillary Clinton ihren Wahlkampf fortsetzen. "Ich fühle mich viel besser, offenbar hätte ich schon früher eine Ruhepause einlegen sollen", sagte sie am Dienstag. Doch der Staub, den Clintons Schwächeanfall am Sonntag in New York aufgewirbelt hat, wird sich so schnell nicht legen.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 11.12.2018 um 02:22 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/hillary-clinton-steht-sich-selbst-im-weg-1067557