Weltpolitik

Impfweltmeister Israel verschärft die Regeln

Trotz einer umfassenden Impfkampagne steigen in Israel die Infektionszahlen. Die gute Nachricht: Schwere Krankheitsverläufe sind selten.

Der Grüne Pass ist zurück in Israel. Er verschafft etwa Zutritt zu Restaurants. SN/www.picturedesk.com
Der Grüne Pass ist zurück in Israel. Er verschafft etwa Zutritt zu Restaurants.

Jeder, der mit Biontech/Pfizer geimpft ist, blickt derzeit hin und wieder nach Israel. Dort wurden seit Dezember mehr als elf Millionen Dosen des Wirkstoffs verimpft. 60 Prozent der 9,3 Millionen Bewohner sind immunisiert. Wer sich also fragt, wie wirksam Biontech gegen die Delta-Variante ist, kann dies in Israel beobachten - und dabei nicht nur Gutes erkennen: In Israel steigt die Zahl der Coronaneuinfektionen weiter deutlich.

Das Gesundheitsministerium meldete am Donnerstagmorgen 2165 Fälle für den Vortag - so viele ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 12:05 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/impfweltmeister-israel-verschaerft-die-regeln-107288950