Weltpolitik

Iraker fordern politischen Neustart

Der Rücktritt von Premierminister Adel Abdel Mahdi reicht der Protestbewegung nicht aus. Die Demonstranten wollen eine starke Führungsperson - und zwar "eine wie Saddam Hussein".

Die Party auf dem Bagdader al Tahrir-Platz dauerte länger als erwartet. Die Feiernden bejubelten den Rücktritt von Premierminister Adel Abdel Mahdi. Doch bereits 24 Stunden später herrschte in der irakischen Hauptstadt wieder Katzenjammer.

Der Rücktritt des Premiers sei ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 08.12.2019 um 03:59 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/iraker-fordern-politischen-neustart-80053384