Weltpolitik

Irakische Kampfflugzeuge griffen IS-Ziele in Syrien an

Irakische Kampfflugzeuge haben nach Militärangaben die Extremistenmiliz Islamischer Staat in Syrien angegriffen. Ziel sei ein Treffen der IS-Führung in der Nähe der Stadt Deir al-Zor gewesen. An der Zusammenkunft hätten 30 Kämpfer teilgenommen. Um wen es sich dabei handelte, blieb am Montag offen. Die F-16-Jets hätten bei ihrem Einsatz ein Gebäude zerstört.

Aufgerufen am 17.10.2021 um 12:48 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/irakische-kampfflugzeuge-griffen-is-ziele-in-syrien-an-63326011

Schlagzeilen