Weltpolitik

Israels Premier spielt seinen Herausforderer an die Wand

Eine schmutzige Wahlkampagne bringt die erwünschten Erfolge.

Ex-General Benny Gantz hat eine eigene Partei gegründet. SN/APA/AFP/MENAHEM KAHANA
Ex-General Benny Gantz hat eine eigene Partei gegründet.

. Eigentlich wollte Benny Gantz, der wichtigste Herausforderer des israelischen Premiers Benjamin Netanjahu bei den Wahlen am 9. April, die Kulisse des Grenzzauns zum Gazastreifen nutzen, um seinen Rivalen zu attackieren. Nur zwölf Stunden zuvor waren aus Gaza zwei Raketen ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 05:39 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/israels-premier-spielt-seinen-herausforderer-an-die-wand-67448041