Weltpolitik

Italiens starker Mann flirtet offen mit den Faschisten

Wie der italienische Innenminister mit rechtsextremen Symbolen und Figuren spielt.

Matteo Salvini will der Führer der europäischen Rechten sein. SN/APA/AFP/MIGUEL MEDINA
Matteo Salvini will der Führer der europäischen Rechten sein.

Francesco Polacchi sagt es ganz offen: "Ich bin Faschist und stehe dazu." 33 Jahre ist der Mann alt, er stammt aus Rom. In der Szene kennt man ihn als harten Hund, der mehrfach vorbestraft ist wegen schwerer Körperverletzung. Er ist ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2019 um 04:57 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/italiens-starker-mann-flirtet-offen-mit-den-faschisten-69997903