Weltpolitik

Jacinda Ardern: Mutter mit Courage

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern beeindruckt mit ihrer Anteilnahme nach dem Terrorakt von Christchurch. Es ist bislang die dunkelste Stunde für die sonst so unbeschwerte Frau.

Kurz nach dem Attentat in Christchurch besuchte die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern Mitglieder der muslimischen Gemeinde. SN/AP
Kurz nach dem Attentat in Christchurch besuchte die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern Mitglieder der muslimischen Gemeinde.

Seit Tagen hat Jacinda Ardern nichts mehr auf Instagram gepostet. Eher ungewöhnlich für die sonst so kommunikative und fröhliche 38-Jährige. Doch Ardern ist dieser Tage nicht nach Selbstdarstellung zumute. Nach dem Terroranschlag auf zwei Moscheen in Christchurch hat die Premierministerin ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.07.2020 um 04:11 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/jacinda-ardern-mutter-mit-courage-67495678