Weltpolitik

"Jamaika"-Koalition in Schleswig-Holstein steht

Sieben Wochen nach der Landtagswahl im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein ist eine "Jamaika"-Koalition an der Küste ausgemachte Sache: Nach CDU und FDP billigte auch die Basis der Grünen in einer Mitgliederbefragung mit großer Mehrheit das Dreierbündnis, wie die Partei am Montag in Kiel mitteilte. Demnach stimmten 84,3 Prozent der teilnehmenden Mitglieder für die Koalition.

Daniel Günther (CDU) wird Ministerpräsident.  SN/APA (dpa)/Daniel Bockwoldt
Daniel Günther (CDU) wird Ministerpräsident.

Die Grünen-Mitglieder hatten bis zum frühen Morgen die Möglichkeit, sich an der Onlineabstimmung zu beteiligen. Bereits am Freitagabend segnete die CDU auf einem außerordentlichen Parteitag in Neumünster die Koalition ab. Am Samstag gab die FDP das positive Votum ihrer Mitglieder in einer Onlineumfrage bekannt.

Die Parteispitzen von CDU, Grünen und Liberalen in Kiel hatten sich Mitte Juni auf die Koalition verständigt. Am Mittwoch soll nun CDU-Landeschef Daniel Günther zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden. Die Koalition ist das derzeit einzige "Jamaika"-Bündnis in einem Bundesland in Deutschland und erst der zweite Versuch überhaupt.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 15.08.2018 um 01:51 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/jamaika-koalition-in-schleswig-holstein-steht-13551298

Schlagzeilen