Weltpolitik

Juan Carlos: Des Königs geheime Konten

Ehemalige Geliebte von Juan Carlos spricht von einem finanziellen Netzwerk des Königshauses und Hunderten Konten im Ausland. Flossen Schmiergelder über eine Schweizer Bank?

Eine frühere Geliebte des langjährigen spanischen Königs bringt Juan Carlos weiter in Bedrängnis.  SN/ap
Eine frühere Geliebte des langjährigen spanischen Königs bringt Juan Carlos weiter in Bedrängnis.

Jahrelang schwieg die deutsche Ex-Geliebte von Spaniens langjährigem Monarchen Juan Carlos. Nun packt Corinna zu Sayn-Wittgenstein, die von 2004 bis 2009 ein Verhältnis mit dem früheren königlichen Staatsoberhaupt hatte, öffentlich aus: In einem BBC-Interview erhebt sie schwere Vorwürfe gegen Juan Carlos. Und gleich auch gegen die ganze Königsfamilie, die wegen mehrerer Finanzskandale in Misskredit geraten ist. Sayn-Wittgenstein kündigte an, dass sie ihren früheren königlichen Liebhaber wegen einer Rufmordkampagne gegen ihre Person in London vor Gericht bringen werde. Sie wirft Juan ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.09.2020 um 11:26 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/juan-carlos-des-koenigs-geheime-konten-91799077